Schlagwort: Arbeitsorganisation

Wie ich 2024 arbeiten möchte

Ein paar Überlegungen – seht das als meinen Business-Vorsatz 🙂 RĂŒckschau: Die No-New-Offers-Challenge ist vorbei Im August 2023 habe ich mir selbst eine Challenge gesetzt. Statt neue Angebote zu schnĂŒren, wollte ich mich voll und ganz auf Marketing und DurchfĂŒhrung der bereits bestehenden Angebote konzentrieren. Warum?…

Welchen Hut habe ich heute auf?

Vielleicht habt ihr mal in einem Seminar die „DenkhĂŒte“-Methode kennengelernt. Das ist eine KreativitĂ€tstechnik, die in den 80ern von Edward de Bono entwickelt wurde. Wer es genau wissen will, kann sie gern googlen, aber die Kurzversion lautet so: Es gibt verschiedene HĂŒte (im Original von…

Screenshot einer Notiz mit folgendem Inhalt: Eigentlich habe ich die Regel, Arbeitstage nicht doppelt mit Veranstaltungen zu belegen aberrr - interessante Anfragen - Verschiebungen wegen November đŸ€·đŸ»â€â™€ïžDa muss ich jetzt durch Meine Prios: 1. Bestandskund:innen 2. Gesundheit 3. Work life balance 4. erzĂ€hl davon content 5. Neue Anfragen 6. Neue Ideen

Turns out, PrioritÀten zu haben ist hilfreich

Okay, hear me out. Vielleicht ist das, was ich jetzt schreibe, super basic und zum GĂ€hnen langweilig. Aber irgendwann war ja auch das erste Mal, als wir vom Pareto-Prinzip gehört haben, S.M.A.R.T.e Ziele gesetzt oder einen Pomodoro-Sprint durchgearbeitet haben. Ich wusste schon vorher, dass diese…

November Survival Guide

Der November ist traditionell mein arbeitsreichster Monat. (Jetzt auch empirisch bewiesen, nachdem ich die Daten der letzten 3 Jahre kurz rausgesucht und verglichen habe.)Damit ich zwischen den ganzen Terminen nicht verrĂŒckt werde, hier ein paar Dinge, die ich mache, um den busy November gut zu…

no goals this year, only systems ✹

FrĂŒher, also als ich vor ein paar Jahren meine omg-Productivity-Bullet-Journal-Self-Developement-Phase hatte, habe ich ~selbstverstĂ€ndlich~ meinen Jahreszielen ein eigenes kleines Notizbuch gewidmet. Topmotiviert habe ich da zu Jahresbeginn irgendwelche willkĂŒrlichen Zahlen (1000 Follower? Top.) und Projekte (digitales Produkt entwickeln? Super.) reingeschrieben. Ein paar Monate spĂ€ter ist…

Ein Loblied auf Buchungstools

Hello! Eure liebste Toolfluencerin Kato ist am Start und will heute ĂŒber ein Thema reden, das auf den ersten Blick sehr langweilig, bĂŒrokratisch und „too much“ wirkt: Kalender- und Buchungstools. (So, und Kato hört jetzt auf, in der dritten Person ĂŒber sich zu reden.) Kurz…

Warum ich mir fĂŒr 2021 keinen Kalender kaufe

Mein Kalender fĂŒr 2020 war ein SchnĂ€ppchen von TKMaxx und hat mich regelmĂ€ĂŸig wie eine Lifestyle-Influencerin fĂŒhlen lassen. Denn immer wenn er in einer Instastory zu sehen war, kam mindestens einmal die Frage, wo ich den her habe. Zugegeben, er war stylisch (und hatte eine…

Recap: September 2020

Der September ist vorbei. Das wurde mir am Donnerstag (01. Oktober) peinlich bewusst, als ich dem cuten Apotheker einen „20% auf einen Artikel“-Gutschein in die Hand drĂŒckte mit genug Sicherheitsabstand ĂŒbergab und er meinte „Verzeihung, der war nur bis zum 30.09. gĂŒltig“ Ähh ja. Machen…

Productivity methods that saved my workaholic ass.

Mit meinen #teachingfromhome-Studis habe ich nicht nur Theorie besprochen (siehe Literatur), sondern auch eine Session dem Thema Selbstorganisation, Projektmanagement und ProduktivitĂ€t gewidmet. Warum? Nun, weil die beste Projektidee nichts bringt, wenn man den Geistesblitz auf einem Schmierzettel notiert hat und dieser jetzt in den Weiten…