Schlagwort: Selbstständigkeit

Learnings aus dem 1. Workshop-Accelerator

Im Oktober-Recap hatte ich bereits angedeutet, dass mir die erste Runde in meinem neuen (Side-)Angebot „Workshop Accelerator“ viel Spaß gemacht hat, ich aber für die zweite Runde im Januar ein paar Kleinigkeiten ändern möchte. Im Sinne von #buildinginpublic und weil sowas halt genau der Content…

November Survival Guide

Der November ist traditionell mein arbeitsreichster Monat. (Jetzt auch empirisch bewiesen, nachdem ich die Daten der letzten 3 Jahre kurz rausgesucht und verglichen habe.)Damit ich zwischen den ganzen Terminen nicht verrückt werde, hier ein paar Dinge, die ich mache, um den busy November gut zu…

Recap: Oktober 2022

Der Oktober stand im Zeichen meines neusten Angebot-Babys, dem Workshop Accelerator. Die Idee war im September entstanden und flott umgesetzt – siehe auch: Sind meine 1000 Projekte eigentlich geniale Ideen oder nur Selbstsabotage? (Diese Frage habe ich für mich immer noch nicht beantworten können) 😅 Jeden…

Meine Jobs – und was ich aus ihnen gelernt habe

Der heutige Blogpost ist (a) inspiriert von einer „Du-bist-dran“-Instagramstory, die ich bei anderen sehr spannend fand und (b) ein Notnagel, weil ich eigentlich gern Book Notes zu meinem aktuellen Read, einem Didaktik-Buch erstellen wollte, aber leider nach einem gewissen Izakaya-Game süchtig bin und deswegen diese…

Vorteile von Workshops als Geschäftsmodell

Auf Instagram habe ich in den letzten Tagen ein bisschen über das Workshop-Geschäftsmodell gesprochen. Hauptsächlich, weil gerade wieder eine Phase ist, in der viele Anfragen reinkommen und ich jede Woche mehrere Vorgespräche habe, um Termine für die nächsten Wochen und Monate abzuklären. Nicht ganz ernst…

Let’s talk Budget

Honorare sind ja bei Freelancer:innen und selbstständigen Dienstleister:innen immer ein heikles Thema. Habe ich feste Stunden- und Tagessätze? Wenn ja, kommuniziere ich sie? Setze ich auf project based pricing? Oder gar value based pricing? Oder schreibe ich individuelle Angebote? Es soll ja Leute geben, die…

Alles zu seiner Zeit

Die letzten Wochen bin ich ja ziemlich damit beschäftigt, mein neues Angebot und die dazugehörige Marke (Microcontent Playbook) aufzubauen. Content, Netzwerken, Guesting, Onlinekurserstellung, Beratung… Das ist schon ein Stück Arbeit. Gleichzeitig macht es mich super happy, erste positive Ergebnisse einfahren zu können: Nicht nur positives…

Recap: Mai 2022

Diesen Monatsrückblick tippe ich von einem ungewöhnlichen Coworkingspace: Dem Auto-Beifahrersitz, während mein Freund was erledigt. (Klingt so als wäre ich Komplizin bei einem Banküberfall, aber das ist nicht der Fall, I swear.) Der Mai stand für mich im Zeichen von Microcontent-Playbook-Angeboten, Marketingaktivitäten und LinkedIn-Grind. Nach…

Project first, Brand second

Ein Plädoyer für Projekte statt *die eine* Personal Brand Vor ein paar Monaten habe ich mich mit einer Freundin unterhalten, die schon seit locker 2 Jahren ihre „vorname-nachname.de“-Domain besitzt und die E-Mail-Adresse zwar für die Korrespondenz in ihrer Selbständigkeit benutzt, die Website aber immer noch…

Recap: April 2022

Der April war… weird. Ich hatte ja letzten Monat schon geschrieben, dass mein Kalender gerade leerer ist als sonst, dass ich den Whitespace aber auch brauche, um mein neues Projekt endlich fertigzustellen. Man könnte das jetzt auf die Osterfeiertage schieben, und dass die Leute davor…

bitte lass mich dich weiterempfehlen 🙏🏻

Heute feiere ich den dreijährigen Jahrestag meiner Vollzeit-Selbstständigkeit, juhu! 🥳 Je länger ich im Business bin, desto mehr Anfragen bekomme ich auch von Ex-Kund:innen oder anderen Kund:innen in spe. Das Prinzip habe ich hier unter dem Stichwort Schneeballsystem schonmal beschrieben. Nun kann und will ich…

what a blessing to know how I work well

Diese Woche hatte ich Uni. Genauer gesagt: Ich habe das Social-Media-Seminar gehalten, für das ich vor gefühlten Ewigkeiten angefragt wurde, und das (leider/zum Glück?) bei den Studierenden sehr beliebt war. Zum Glück, weil ich mich natürlich über Interesse an meinen Themen freue, und leider, weil…